Kromfohrländer vom Etzelberg


15. Mai 2019:

 

Die vierte Lebenswoche bringt Bewegung in die Wurfkiste vom Etzelberg.

Näheres unter Zucht/B-Wurf

 

 

8. Mai 2019:

 

Die dritte Lebenswoche der Etzelberg-Welpen beginnt und damit die aktive Phase. Alle Welpen haben die Äuglein geöffnet und fangen an zu laufen. Zwar sind die Schritte noch sehr wackelig, aber das wird jeden Tag besser. Bald können wir den Freilauf im Esszimmer aufbauen:)

 

     

1. Mai 2019:

Eine Woche Welpenzeit liegt schon wieder hinter uns, wir sitzen vor der Wurfkiste und staunen über das Gewusel rund um Jamaikas Zitzen. Sie trägt alles mit Fassung und ist einfach wunderbar zu ihren Kindern. Weiteres auf unserer B-Wurf-Seite:)

 

 

24. April 2019:

 

Unser B-Wurf ist da!

 

 

 

12. April 2019:

 

Unser A-Wurf vom Etzelberg wird heute 10 Jahre alt,

wir gratulieren von Herzen und wünschen den Hunden und ihren Leinenhaltern einen schönen Tag und weiterhin viel Freude miteinander.

 

 

 

März 2019:

 

Aktuelles zum kommenden B-Wurf  vom Etzelberg liest man hier:

Neues zum B-Wurf

 

22. Februar 2019:

 

Jamaika Castillo Monte Bensi und Dan-Oskar vom Kliedbruch haben sich sofort wiedererkannt und sind bei frühlingshaftem Wetter ihren Gefühlen erlegen:) Wir freuen uns und hoffen das wir in acht Wochen kleine Oster-Kromis im Körbchen liegen haben. Danke an alle, die uns die Daumen gedrückt haben, Danke an Jamaikas Züchter Claudia und Lutz, die uns immer mit Rat und Tat zur Seite stehen  und Danke an Heike, Oskars Frauchen, die sich die Zeit für uns genommen hat.

 

 

Hallo Jamaika, dich kenne ich doch von deinem letzten Besuch und heute riechst du so gut!

 

Eine jugendliche Kromidame und ein stattlicher Kromiherr von fast zehn Jahren mit viel Erfahrung, einfach ein schönes Paar!

 

 

 

 Jamaikas Schwester Jolina, genannt Jule, hat in ihrem A-Wurf aus der Streusandbüchse sieben Rüden und zwei Hündinnen das Leben geschenkt. Wir sind mächtig stolz auf sie und ihre Besitzer!

 

 

 

 

 

Endlich liegt in diesem Winter auch bei uns Schnee. Jamaika ist hin und weg. Da macht das Ballspiel noch mehr Spaß und  Hund und Ball bleiben sauber:)

 

Massageball

 

Januar 2019:

 

                                                   

Dieses süße Design hat unsere Tochter Kathrin entworfen und unter dem folgenden Link kann man T-Shirts oder Kaputzenpullis für Kromi-Fans bei Spreadshirt bestellen:

 

https://www.spreadshirt.de/kromi+mommy+kromfohrlaender+shirt+frauen+premium+t-shirt-D5c2baf8422250934425497e2

 

 

 

      November 2018:

 

Neuigkeiten auch unter Zucht/B-Wurf und Jamaika´s Steckbrief und Erlebnisse!

 

Glatthaar-Kromi auf der Titelseite 12/2018 (Caruso de Monte Salza), außerdem eine Reportage

über den aktuellen Kinofilm WUFF. Die Drehbuch-Autorin Andrea Willson wurde

hierfür von ihrem Kromfohrländer Beau, auch Bozer genannt, inspririert. 

 

 Zweimal Kromi: Glatt und Rau

 

 

 

 

Oktober 2018 :

Neue Fotos zwei unserer A´s vom Etzelberg.

 

  

 

 Ascolino und Lille (Ayumi)

 

 

8.September 2018:

Zwingertreffen Castillo Monte Bensi. Beim schönstem Wetter trafen sich viele Hunde und ihre Zweibeiner. Wir haben nette Gespräche geführt, gestaunt, wie groß die L´s schon wieder sind und uns gefreut, Jolina (Jule), Jenaro (Joschi) und Papa Ayken zu treffen. Mama Elba mit Aruba und Ebony waren sichtlich stolz auf ihre Nachkommen:)

 

  

Links: Jamaika mit Bruder Juri (li) und Schwester Jule (re) Rechts: Jamaika mit Papa Ayken

 

 

August 2018:

Jamaika ist immer für eine Überraschung gut: Dieses Mal kam die Läufigkeit viel früher als erwartet.

Das heißt, auch unsere Vorbereitungen für Jamaikas ersten Wurf und unseren

B-Wurf laufen früher an. Wie schön!

 

  

Vorlage und Pastellbild

 

Juli 2018:

Aquino( Manni) vom Etzelberg macht das Beste aus den heißen Tagen und macht auf locker:

 

 

 

 

Jamaika trifft ihren Beagle-Freund Easy beim Morgenspaziergang

und die beiden nutzen die gemähten Felder zum wilden Toben und Raufen

 

 

 

 

21. April 2018:

 

Jamaika ist heute ohne Auflagen angekört worden.

 

Auf dem Richtertisch hat Jamaika ganz entspannt die umfangreichen Untersuchung und Messungen absolviert. Die Richter waren sehr angetan von ihrer ausgeglichen Art und ihrem rassetypischen Aussehen. Keinerlei Beanstandung wurde festgestellt und der anschließende Wesenstest wurde ebenso mit Bravur bestanden.

Egal, ob Hündinnen-Begegnungen, Händeklatschen bei gleichzeitigem Einkreisen durch

eine Menschengruppe oder das Durchlaufen eines engen Menschenspalieres bei

gleichzeitigem Händeklatschen und Rufen, alles kein Problem für Jamaika.

 

Wir sind sehr stolz auf unsere kleine Maus und danken allen, die uns die Daumen gehalten haben.

 

In allen Beurteilungen gab es für Jamaika eine glatte 1 !

 

 

Bruder Jenaro, Juri ist ebenso ohne Auflagen angekört worden. Küsschen für ihn

 

 

Papa Ayken kam zum Pfötchendrücken.

Nicht nur von Mama Elba, sondern auch von ihm hat Jamaika ihr freundliches Wesen

 

 

 

 

 

 

 

Happy Birthday, liebe A´s vom Etzelberg.

Alles Gute zum 9. Geburtstag!

 

Wir wünschen euch weiterhin nur das Allerbeste,

vor allem aber Gesundheit und noch viele schöne Jahre. 

 

   

Kuscheln der Welpen vom Etzelberg in ihrer zweiten Lebenswoche

 

 

 

März 2018: Ein neues Kromibild in Acryl ist an trüben Tagen entstanden, daher durfte das Motiv gerne

farbiger und freudlicher sein. Zu sehen ist Aquino/Manni in seinem Kissenkuschelbett.

 

 

 

                                                   

 

Dezember 2017:   

Jamaika ist das "Covergirl" der Vereinszeitschrift WUFF Ausgabe 4/2017

 

    

 

 

Am 1. Dezember würde Biscottini ihren 12. Geburtstag feiern.

Wir denken fest an sie und ihren Bruder Bassetti.

 

    

                      

Brioche und Bootsmann wünschen wir einen schönen Geburtstag!

 

 

November 2017:    

Nicht nur Jamaikas Bruder Juri /Jenaro hat schon mehrere Ausstellungserfolge

  vorzuweisen, auch Schwesterchen Jule/Jolina. Nun gratulieren wir ihr

 ganz herzlich zu ihrem sehr guten Ergebnis bei der Welthundeausstellung in Leipzig!

 

 

                                                        

 

28. August 2017:    

Heute vor einem Jahr durfte ich mithelfen, den J-Wurf Castillo Monte Bensi auf die

Welt zu bringen. Somit kenne ich Jamaika von der ersten Lebensstunde an.

 Kaum zu fassen, wie schnell die Zeit vergangen ist.

 

 Wir gratulieren  Jamaika und ihren vier Geschwistern Jule, Joschi, Henry und 

 Juri zu ihrem ersten Geburtstag!

 

 

 PS: Von der Thunfischtorte gab es schon zum Frühstück

 

 

 

  

 

Juli 2017:  Vernüftigerweise trägt Jamaika die Geschirre und Halsbänder von Biscottini,

ebenso ruht sie in den Crunchys und Körbchen und liegt auf denselben Decken.

Aber nun konnten wir der Versuchung nicht widerstehen und haben bei myluni ein Halsband mit

Leine und ein Halstuch gekauft. Zu Jamaikas Typ passt das sehr gut:

                             

  

 

 

Juni 2017:   Jamaika ist nun auch mit ihrem ersten Reisebericht (Gardasee) auf der Seite

"Ein Kromi auf Reisen" vertreten.

 

 

 

Mai 2o17:      Jamaika hat ihre erste Ausstellung absolviert (Jamaika´s Steckbrief und Erlebnisse)

 

 

 

                                  

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

                                        
 

Heute hat uns Suse Höchst (Kromfohrländer von der Erbacher Brücke)

das von ihr genähte Spielsachen-Körbchen aus Kunstleder geschickt.

Ist es nicht schön geworden? 

 

 

 

 

November 2016:     

Das Kromi-Mädchen Jamaika Castillo Monte Bensi ist bei uns

eingezogen und bereitet uns viel Freude.Sie hat eine eigene Seite:

Jamaika´s Steckbrief und Erlebnisse.               

 

 

 

Jamaika (9 Wochen )

 

 

Oktober 2016:     

Unser süßer Aquino vom Etzelberg, Manni gerufen, macht Ferien bei

uns und wir alle schmelzen bei seinem Blick dahin.

Wir genießen die Zeit mit ihm.

 

 

  Neue Tricks?                               Gerne, gegen Leckerli!

 

 

Im Körbchen finde ich es überall schön...

 

                     

17. Juni 2016:  Wir können es immer noch nicht glauben:

 

Biscottini ist im Hundehimmel!  

 

 

Ihre im vorigen Jahr festgestellte Herzerkrankung hatte sich in der letzten

Monaten immer weiter verschärft. So hatte sie kaum noch Appetit und wurde

 immer dünner. Zu den Wassereinlagerungen in der Lunge kamen ebensolche

 im Bauchraum hinzu. Tapfer hat sie ihre schwerste Zeit gemeistert und uns

außer Sorgenfalten auch jeden Tag mehr als ein Lächeln auf unser Gesicht gezaubert.

 

Wir haben versucht, ihre letzten Wochen so angenehm wie nur möglich zu

gestalten. Auf ihre Spaziergänge hat sie immer bestanden, wenn sie auch kurz

und langsam ausfielen. Schnüffeln und "Zeitung lesen" waren ihre Freude sowie

das Beobachten ihrer Umgebung von ihrem Lieblingsplatz auf der Terrasse.

    Hier hat sie am liebsten geschlafen, auf einem dicken Kissen oder im Körbchen.

 Nun hat sie einen schönen Platz unter unserem Mirabellenbaum gefunden.

 

 

 

  Lieben Dank an alle, die per Mail oder Anruf tröstende Worte für uns fanden.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

26. April 2016: Biscottinis Herzerkrankung macht der armen Maus ganz schön

zu schaffen. Ihr Appetit ist zum Glück wieder etwas besser und sie

 frisst wieder ihr Rohfutter. Aber gerne läßt sie sich von mir auch

 Fisch oder Huhn kochen, natürlich mit Nudeln und Gemüse.

 Unsere Spaziergänge sind viel kürzer geworden, zumal das Wetter

 wieder kalt und ungemütlich ist.

Wir wünschen Biscottini für die nächste Zeit ganz viel...

 

 

  "Schweineglück" Pastellkreide auf Karton, Angelika Schönborn 2016

                             

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------.

2. Dezember 2014: Beim Stadtbummel in Köln habe ich dieses Kissen entdeckt.

Das ist doch eindeutig ein Kromfohrländer!? Beim Hersteller steht nur "Sammy"

Ich habe herausgefunden, es ist Lenin von der Holderheide

 

  

Kissen mit "Sammy" und unser Addax                   

                                                                            

                                                

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

21. Juni 2014           Großes Kromi-Treffen in der Nähe von Siegen.

Auf den Spuren der Rassegründerin Ilse Schleifenbaum wanderten viele Kromis und ihre

Halter auf historischen Spuren. Eine Gedenktafel wurde eingeweiht und bei schönem

Wetter, Grillwurst und Gemüsespießen wurde gefachsimpel. Der WDR war auch da.

Eine kurze Dokumentation kann man sich ansehen unter

www.1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/

lokalzeit-suedwestfalen/790. html